Monday, 28.01.2013

Ein Tag, drei Teams, drei Events

Der 24.1.2013 war unser Crazy Day #2 - drei [bf]-Teams bauten an drei verschiedenen Orten in Deutschland drei völlig verschiedene Eventdesigns auf. 

Nach umfassenden Vorbereitungen ging es dann an die Umsetzung:

Origami im Städel

Im Frankfurter Städel faltete Thorsten Heyer ganz, ganz viele Origami-Kraniche für die 110 Gäste einer Abendveranstaltung eines Finanzdienstleisters: Das hochwertige Konzept wird mit einer schlichten und wirkungsvollen Tischdekoration umgesetzt. Wegen der eisigen Temperaturen mussten 250 Kirschblütenzweige wie die sprichwörtlichen rohen Eier behandelt werden - denn die zarten Blüten mögen die Kälte überhaupt nicht. Doch das Team hat die Behälter mit den Zweigen schön warmgehalten und ist pünktlich mit dieser künstlerischen Dekoration fertig geworden. 

Origami-Kraniche im Frankfurter Städel

Winter-Weinland in Bad Neuenahr

Miriam Stemper stylte im Dorint Parkhotel Bad Neuenahr einen Tagungsraum zum Thema "Rheinland - Weinland": Für die rustikale Deko einer Tagungsabschlussfeier wurden insgesamt 180 Väschen, Flaschen und Kerzengläser mit Blümchen bestückt. Weinfässer, Kisten und Laternen rundeten dieses erdige Eventdesign ab. Für dieses Team war schon die Hinfahrt ein Erlebnis: Ganz Rheinland-Pfalz gleicht einem herrlichen Winterwonderland!

Pretty in Pink in Niedersachsen

Ein vierköpfiges Team rund um Michael Linn fuhr bereits am Donnerstagmorgen mit zwei Lkws nach Niedersachsen: Hier galt es, das 450 qm große Hardenberg-Atrium in Nörten-Hardenberg in eine glamouröse Geburtstags-Location ganz in Pink und Weiß zu verwandeln. 

 Eindrücke des Events im Atrium

Einfach toll, was diese drei Teams an einem Tag auf die Beine gestellt haben!