Monday, 30.09.2013

Vierter Besuch auf dem Weinberg

Am letzten Septemberwochenende war es so weit: Wir haben unseren ersten eigenen Jahrgang des [bf]-Weins geerntet! Eigentlich wollten wir ja erst im Oktober zur Weinlese ausrücken, aber da hat uns leider der viele Regen einen Strich durch die Rechnung gemacht – wir mussten kurzfristig umdisponieren und unsere schönen Trauben vor dem Verfaulen retten.

Diese Spontanaktion hatte aber etwas Gutes – nämlich das Wetter: Bei strahlend schönem Sonnenschein konnten die [bf]-Mitarbeiter mitsamt Kind und Kegel einen herrlichen Tag in den Weinbergen genießen. Da wir uns gegen die vollautomatische Erntemaschine entschiedenen haben, kennen wir nun jede einzelne Traube unseres [bf]-Weins per Du, denn wir haben sie liebevoll mit der Hand von den Reben gepflückt.

Nun warten wir mit Spannung darauf, wie groß der Ertrag war. Das Ergebnis erhalten wir in den nächsten Tagen. Aber egal, wie viele Liter Wein wir schlussendlich als Belohnung für unsere Arbeit erhalten werden – es waren immer tolle Tage in den Weinbergen mit guter Stimmung, leckerem Essen und einem Glas Wein. Oder zwei ;o))