Tuesday, 09.04.2013

Zweiter Besuch auf dem Weinberg

Anfang April traf sich das [bf]-Team zum zweiten Mal auf dem Weinberg. Das Wetter ... nunja ... es regnete immerhin nicht. Und der eisige Wind konnte die echten Winzer nicht erschrecken!

Gut gelaunt ging das Team ans Werk und entfernte die schwächsten Triebe an den 270 [bf]-Reben:

Im zweiten Arbeitsschritt wurde dann der übrig gebliebene Trieb in Richtung "Bergauf" am Spalier befestigt. Wer genau hinsieht, kann mit viel gutem Willen erste zarte Knopsen an den Reben erkennen:

Nach getaner Arbeit gab es zur Belohnung eine köstliche Kartoffelsuppe und natürlich einen leckeren Tropfen aus genau der Traube, die auch auf dem [bf]-Weinberg wächst:

Übrigens: Der übrig gebliebene Rebenschnitt begeisterte die Deko-Experten mit seinen verschiedenen Formen und Farben - eventuell taucht er demnächst in einer Dekoration auf ;o))