Orange. Lila und Naturmaterialien geben dem Tabletop eine exotische Note.Violette Stoffbahnen senken das Zeltdach optisch herab.Auf den Hockern bf1 werden prächtige Kissen platziert.Runde und quadratische Tische wechseln sich ab. Die prächtigen Farbtöne Violett und Orange dominieren in der Gestaltung der Tabletops.Opulente, silberfarbene Kerzenhalter wirken in dieser Deko perfekt.Orange in Kombination mit Lila und opulenten Kerzenhaltern sorgt für indischen Flair.Violett und Orange auch beim Serviettenarrangement. Kleine Vintage-Väschen werden mit bunten Rosen gefüllt und duften auf dem Tisch.

exotisch duftend

Farbenprächtig, exotisch und authentisch – die 160 Mitglieder des Union International Clubs Frankfurt fühlten sich bei Ihrem Sommerfest im Juli direkt auf den asiatischen Kontinent versetzt: Zum dritten Mal in Folge statteten die Eventprofis von [blickfang] dieses exklusive Event aus.

Zum Einsatz kamen kräftige, warme Farben wie Violett und Orange. Duftende Rosen, exotische Blätter und Gräser und die zahlreichen Gewürze verströmten einen Geruch wie aus 1.001er Nacht – Spirit of India mitten in Frankfurt! Neben den Möbeln lieferte [bf] die komplette Illumination wie den Kronleuchtern auch noch das sommerlich-frische Tischdesign mit silbernen Leuchtern, Vasen und Platztellern im Vintage-Look.

Kunde: Union International Club Frankfurt
Location: Clubhaus im Diplomatenviertel, Frankfurt
Wann: Juni 2011
Anzahl der Gäste: 160
Aufgabe: Exklusives Event als Sommerfest des Clubs unter dem Motto "Indien"

[bf]-Leistungen:

  • Konzept: Farbenfrohes, sommerliches Designkonzept für die Mitglieder des exklusiven Clubs; Raumplanung
  • Ambiente: Entrée mit Teppich und duftenden Blüten; originalgetreue Requisiten für Empfangs- und Loungebereich; Ausstattung des Zeltes mit Stoffbahnen, Baldachin und Kristallleuchter; aufwendiges und detailverliebtes Tabletop; Illumination in- und outdoor
  • Mobiliar: bf1 und runde Tische, um die Atmosphäre im Zelt aufzulockern; Loungemöbel
  • Sonstiges: Papeterie; [bf] stattete dieses Event zum dritten Mal in Folge aus und bekam auch den Auftrag für 2012